Zum Inhalt springen

Volle Pfarrkirche beim Adventkonzert 2017

Die Bläsergruppe des MV St. Stefan unter Heinz Tappler mit Obmann Ing. Jürgen Gaisberger, Peter Krainer-Hiden und Georg Halbwirt eröffnete mit „Frohlocket ihr Christen“ ehe  das Klarinettenquartett unter Leitung von Beate Pitscheneder mit Fabian Pieron, Michaela Köberl und Günter Hiden mit „Freut euch ihr Christen“ sowie der Singkreis St. Stefan unter Leitung von Leonhard Stampler  mit dem „Adventruf“  fortsetzte. Beeindruckend- wie immer- konnte sich die „Stubenmusi“ unter Alfred Kalcher mit Beate Pitscheneder, Katja Kahr, Marianne Bretterklieber und Heinz Tappler mit dem „Herbstwindwalzer“ in Szene setzen. Herbert Munda lockerte das sehr besinnliche Konzert mit verschiedenen heiteren Texten – u. a. von Elfriede Ott- gekonnt auf. Es folgten eine Reihe von wunderschönen Stücken, die bestens in die Adventzeit passten. So u. a. vom Singkreis „Alles still“, „Tausend Sterne sind ein Dom“ oder „Mitten im Winterschnee“. Die Bläsergruppe mit seinem imposanten Klangkörper konnte „Hirten steht auf“, „Stil , ganz still“ oder „Die Hirten auf den Auen“. Das Klarinettenquartett intoniert u.a „Maria durch den Dornwald ging“ oder „Es mog net finsta werdn“. Die Stubenmusi bot „Ländler aus dem Brixental“ „A liaba Bua“ „Schwarzenbergländler“ u. a. Melodien an.

 

Die Vorsitzende des Pfarrverbandsrates Martha Ortner konnte sich bei allen Mitwirkenden herzlich bedanken und schließlich u. a. an alle Besucher ausrichten sich „A Schäuferl Zeit“ für die verschiedensten Stadien des Lebens zu nehmen.   

 Alle zusammen musizierten zum Schluss „O Tannenbaum“, ehe ein lang anhaltender Applaus einsetzte und die Besucher bei einer Agappe der Jugendfeuerwehr am Kirchplatz auf die „Friedenslichtläufer“ warteten, Franz Kern hatte wieder eine große Läufergruppe- sogar mit Hund- organisiert und das Licht aus Bethlehem wurde freudig empfangen.

Ein Danke an dieser Stelle namens der Besucher für den wunderschönen Adventabend. 

Text und Bilder: Alois Rumpfbzw. Brigitte Hiden (Friedenslichtläufer)