Zum Inhalt springen

Gerhard Eger - Eine Ära ging zu Ende!

Bereits am 31.Oktober 2018  verabschiedete sich Bgm a. D. Gerhard Eger aus dem aktiven Verwaltungsdienst der Gemeinde St. Stefan in den wohlverdienten Ruhestand, vergangenes Wochenende traf er sich mit Bgm Stephan Oswald und seinen Kameraden im Gemeindedienst im Landhaus Steinbäck zur Abschiedsfeier .

In seiner Abschiedsrede vor dem Gemeinderat bedankt sich Gerhard für das Vertrauen, das er in der Zeit der Neugründung der Gemeinde St. Stefan und auch in der Zeit als Bauamtsleiter erleben durfte ebenso, wie für die Ernennung zum Ehrenbürger der Gemeinde St. Stefan im November 2016.

Neben seiner Tätigkeit als Amtsleiter in der Gemeinde Greisdorf und 25 Jahre  folgendem Dienst als Bürgermeister , war er auch seit Gründung Obmann des Wasserverbandes bis zur Zusammenlegung, sowie als langjähriges Mitglied des Tourismuskompetenzzentrums Süd-WestStmk, des Tourismusverbandes Schilcherland-Reinischkogel, im Vorstand des Abwasserverbandes Raum Stainz, als fleißiger Vertreter in zahlreichen Verbänden und schlussendlich als „Weinritter von Villany“ tätig. Seit der Gemeindezusammenlegung war Gerhard Eger ja als Bauamtsleiter ein überaus gefragter Mann.

Eine Ankedote zusätzlich: Als  „EDV –Freak“ hatte er im Gemeindeamt  mit einem „Spielecomputer“ die verschiedensten Lösungsmöglichkeiten in der Gemeindearbeit  getestet- in der Folge fand  das Land Stmk. als Aufsichtsbehörde  diese Lösungsvarianten etwas suspekt - sie  hat alles geprüft und schlussendlich für richtig und beispielhaft befunden!

Insgesamt war er 44 Jahre in der öffentlichen Verwaltung tätig, 15 Jahre als Amtsleiter, 25 Jahre als Amtsleiter  und Bürgermeister in der Altgemeinde Greisdorf und 3 Jahre als Bauamtsleiter in der neuen Gemeinde. Eine Vielzahl an Dienstleistungen, Ehrenämtern, Tätigkeiten in Vereinen und Verbänden und andere Zugehörigkeiten finden sich in seinem Lebenslauf wieder. Bauamtsleiter, Altbürgermeister, Ehrenbürger von St. Stefan, Vereinsobmann, Träger des Großen Ehrenzeichens des Landes Steiermark -  die Liste ließe sich noch ziemlich lange weiterführen.

LH Hermann Schützenhöfer bedankte sich in seiner Laudatio bei Gerhard Eger als einsatzfreudigen, wirtschaftlich verantwortungsbewussten steirischen Politiker für seine Verdienste um die Gemeinde Greisdorf und lobte ihn ebenfalls für seine gute Zusam-menarbeit mit den Nachbargemeinden in einer Zeit, wo von Gemeindezusammenlegungen noch nicht gesprochen wurde, die ihm aber als Regierungskommissär im Jahr 2015 sehr zugute kam.

Bgm. Stephan Oswald sowie der Gemeinderat und alle Kolleginnen und Kollegen und natürlich die Gemeindebewohner wünschen Gerhard viel Gesundheit und alles Gute in seinem Ruhestand, der sicher nicht der ruhigste sein wird, ist er ja als Fotofachmann ebenso weithin bekannt. Man muss ihn daher  – wie bei den Jägern- stets einen „Guten Anblick“ durch die Linse wünschen!

Text und Bilder : Alois Rumpf