Zum Inhalt springen

„Einfach nur- Natur pur“- Kreativer Frühlingsmarkt

Der Kreativ-Frühling enttäuschte auch heuer die Besucher keineswegs- im Gegenteil Marianne Fuchs und Obmann Volker Weiss hatten sich nicht  nur am organisatorischen Sektor, sondern auch am Qualitätssektor  und der Innovation die „Latte noch höher gelegt“ und somit einen wahren Boom am Kunsthandwerkern und sachkundigen Besuchern erwirkt. „Einfach nur- Natur pur“ entwickelt sich zu einem „Genuss pur“ – so war es die Meinung der meisten Gäste.

Obwohl die – vor allem bei den Kleinen-  liebgewonnen Alpakas diesmal eine „Outside-Station“ hatten (wahrscheinlich fühlen sie sich dort ohnedies wohler) und dadurch der „Fuchs-Hof“ von neuen Künstlern, die sich ausbreiten konnten, genutzt werden konnte.  Obmann Volker Weiss denkt – aufgrund dieses starken Interesses- bereits einen weiteren Freiraum für die Künstler zu schaffen.

Tatsache ist es, dass heuer 25 „Aussteller“ anwesend waren. Drei angemeldete Künstler – unter ihnen Mahmout, dessen Vater in Syrien vor wenigen Tagen  erschossen wurde (tiefste Anteilnahme  von dieser Stelle an ihn) oder Ikonenmalerin Katharina Chorozidis  – konnten das Angebotsvolumen leider diesmal nicht erfüllen und werden bei der nächsten Künstlerausstellung sicher dabeisein. Neu zur Stelle waren diesmal Manfred Reinisch – psychiatrische Familienpflege- mit „Caritas&Du“ als Netzwerkpartner mit prachtvollen Kunstwerken , Holz- und Eisenkunst Fam. Kohlbacher aus Pirka, Tischler Thomas Neuhold mit  Holztaschen oder phantastische Betonkunstwerke von Andreas Neuhold- Künstlerin Anita Fastl, Strass,   Holzofenkeramik Hatzl aus Wies, Gabi Paar Taschen&Paperie, Lokalmatadorin „Fini“ Hausmann mit ihren herrlichen Häkelarbeiten und Stickereien, Melitta Irlic aus Marburg mit Kupferarbeiten und vor allem die gastronomische Kreation vom Fleischermeister Franz Fritz- der „Tischlerburger“. Zubereitet von Grillmeister Peter Ritter könnte man ihn auch als „kulinarischen Hit des Jahres“ bezeichnen.

Marianne&Volker&Team  hatten jedenfalls alle Hände voll zu tun, um u. a. Pfarrer Msgr. Franz Neumüller, Bgm Stephan Oswald mit Gemeinderäten/Innnen  wie Mag. Gerlinde Pohorely, Peter Kainz, Dipl.Ing. Harald Kurath, Genusswandernchef Michael Lang&Co., Tourismuslady Barbara Spiz etc. mit den weststeirischen Köstlichkeiten – begonnen vom wunderbaren Honigmet bis zu den „Langenfeld-Krapfen“  und den „Guglhupfen“ von Peter Kainz persönlich zubereitet - zu versorgen.

Text und Bilder: Alois Rumpf

Bild vergrößeren mit Klick auf das Bild