Zum Inhalt springen

Fünf Jubilare beim 18. Priester- und Ordenstreffen

des  Pfarrverbandes St. Stefan-St. Josef

„Mein Ja-Wort, meine Ant-Wort an Gott jeden Tag- das ist Berufung“. Und diese Berufung war  in der  gemeinsamen Eucharistiefeier mit der Pfarrbevölkerung am 27. September in der Pfarrkirche St. Stefan ob Stainz zu spüren.

Als Jubilare sind Geistl. Rat Pfarrer Peter Fließer, 90 Lebensjahre, Sr. Hildemaria Schaller, 75 Lebensjahre; Johann Fuchs, 60 Lebensjahre am Freitag, 27. September in die Heimatpfarre  gekommen.  Sr. Reintraud Fließer, 90 Lebensjahre, Sr. Hildegard Stepanek mit ihrem 50-jährigen Ordensjubiläum waren leider verhindert.

Nach einem Begrüßungskonzert des Musikvereins St. Stefan/Stainz mit Kplm Heinz Tappler und Obmann Ing. Jürgen Gaisberger  am Kirchplatz erfolgte der feierliche  Einzug in die Pfarrkirche.

Der „Fuggaberger Singkreis“ unter Leitung von Elke Poier -u. a. wurde beim Abschluss das Ave Maria gesungen- erhöhte im Zusammenspiel mit der Orgel – Maria Jocham-   die feierliche Stimmung,  die Msgr. Kan. Franz Neumüller ; Pfarrer von Stainz, in seiner Festpredigt noch steigerte.

Er kam vor allem auf den Hl. Vinzenz von Paul zu sprechen, der als Patron der Barmherzigen Schwestern und Lazaristen gilt und die Botschaft Jesu ebenso umsetzte, wie es auch die geistlichen Jubilare, die in Konzelebration mit Pfarrer Msgr. Kan. Neumüller, Pfarrer Kan.. Friedrich Trstenjak  und den  em. Pfarrern Prof. Robert Knopper; Alois Greiner, Msgr Kan. Lorenz Möstl sowie Josef Konrad den Gottesdienst feierten.

Gf. Vorsitzende des Pfarrverbandsrates Martha Ortner begrüßte die Geistlichen und die Pfarrbevölkerung,  dankte namens der Pfarren und überreichte Präsente an die Jubilare.

In einer anschließenden Agape in den Pastoralräumen wurde in gemütlichem Kreis noch zusammengesessen und in die Vergangenheit geblickt.

Text und Bilder: Alois Rumpf