Zum Inhalt springen

Technische Hilfeleistungsprüfung erfolgreich abgeschlossen

 

Das Kameradschaft auch über Ortsgrenzen hinausgeht, konnte man sehr gut bei der gemeinsamen Technischen Hilfeleistungsprüfung der Feuerwehren St. Stefan ob Stainz, Wald bei Stainz und Zwaring-Pöls sehen. Trotz der widrigen Wetterbedienungen traten insgesamt 26 Kameraden zur Prüfung an. Somit ergaben sich insgesamt 5 Durchgänge – 2x Bronze, 2x Silber und 1x Gold. Alle angetretenen Gruppen konnten die Prüfung bestehen und sind somit stolze Träger des Abzeichens, wie dies u. a. Bgm Stephan Oswald, BerFFKdt OBR Helmut Lanz, ABI Anton Schmidt,  HBIdV Alois Gritsch, BRdF Johann Bretterklieber erfreut konstatierten. 

Die bereits dritte Stufe (Gold) konnten folgende Kameraden erreichen:
HBI Anton Harzl jun. (FF Wald), ELM Franz Volk (FF St. Stefan), LM d. V. Hannes Leski (FF St. Stefan), OFM Christopher Schweiger (FF St. Stefan),
FM Werner Garber (FF St. Stefan)

Solche guten Ergebnisse kommen nur  durch  eine gute Vorbereitung zustande und so wurde gute eineinhalb Monate vorab trainiert. Ein Dank gilt hierbei den Lehrmeistern BR d. F. Johann Bretterklieber und ABI Franz Kügerl. Dank ihrem Engagement konnten die Kameraden perfekt vorbereitet in die Prüfung gehen und sie auch bestehen.

Ein großer Dank auch dem ältesten Teilnehmer -  ELM Franz Volk-  der bei den vorangegangen Übungen bzw. bei der Prüfung  die Kameraden zusätzlich mit warmem Tee versorgt hat .Wir gratulieren recht herzlich!

Bilder: Hannes Leski