Zum Inhalt springen

"Theaterrunde St Stefan im Schilcherland" beim Abschlussfinale am Reinischkogel

Beim Alpengasthof  Klugbauer am Reinischkogel ließ die Theaterrunde St. Stefan im Schilcherland  die heurige Theatersaison genussvoll ausklingen .

Obmann Dipl.Ing. Harald Kurath führte bei dieser Gelegenheit u. a. an : „ Wir möchten uns bei den vielen Besuchern  bedanken. Für  Besuch,  Lob, Kritik und die gemütlichen und lustigen Gespräche nach den Aufführungen. Wir werden all Eure Anregungen ins nächste Jahr mitnehmen und uns bemühen, euch immer wieder aufs Neue zu überraschen.

Als Vorstand sind wir natürlich mächtig stolz, auf eine (mehr als) restlos ausverkaufte Saison zurückblicken zu können. Und stolz sind wir auch, mit so einem Team, nein - so einer Theaterfamilie - auf die kommenden Herausforderungen zugehen zu können. Wir sind froh, ein Ensemble aus so erfahrenen Garanten und so jungen Talenten zu haben, sowie  so hervorragende Bearbeiter , wie Christina Ulbing und Thomas Wolf . Und wir sind dankbar, dass so viele Menschen abseits der Bühne , die uns immer helfen - in der Kantine, an der Kassa, bei der Bühne, in der Presse mitarbeiten und das alles - vom Helfer bis zum Spieler - in der Freizeit.  Außerdem haben wir das große Glück, uns auf so viele regionale Sponsoren verlassen zu können und eine Gemeinde im Rücken zu haben, die uns immer unterstützt.  Ja. Die Latte liegt hoch. Aber unsere Motivation und Leidenschaft für das Theater in St. Stefan ist deutlich höher! Wir freuen uns schon auf die  nächste Theatersaison“.

Ein  Sketch von Maria Ortner&Dir. Hans Noack,die als „Fastprofis“ brillierten,  belohnte die erfolgreichen Schauspieler der Theaterrunde an diesem Abend . Brillieren konnte auch die Küche vom "Klugbauer" mit ihren geschmackvollen Speisen, ehe die meisten ihren verdienten „Theaterurlaub“ antreten konnten. Nur die meisten deshalb, da es im August heurigen Jahres die vierte Aufführung beim „Machater`s Winzerbrettl“ -Theater im  BS Machater in Gundersdorf geben wird- mehr sei dazu noch nicht verraten. Für alle Schauspieler etc. geht es im Herbst zum großen Theaterausflug, der diesmal sogar nach Amsterdam führen wird.

Ein Danke an dieser Stelle für die vergnüglichen Stunden , die die Theaterrunde 2018 den vielen Zusehern geboten hat.

Bilder und Text: Alois Rumpf