Zum Inhalt springen

„Unser Dechant is Siebzig word`n , wir gratulieren“

Über siebzig Gäste fanden sich beim Geburtstagsfest für Pfarrer und Dechant KonsRat Friedrich Trstenjak im BS Geiser in Grubber ein, um das „Geburtstagskind“ hochleben zu lassen. Am weitesten angereist waren die Pfarrkirchenräte/Innen  von Oppenberg- einer seiner letzten Pfarren vor der Übernahme der Pfarre St. Stefan im Jahre 2001- mit denen er nach wie vor in Verbindung steht.   

Als Gratulanten waren auch die Pfarrkirchenräte/Innen von Hollenegg- hier ist Trstenjak zusätzlich als Provisor tätig- mit VzBgm Ing. Karl Leonhard Koch, sowie die Pfarrkirchenräte/Innen St. Stefan/St. Josef mit PastAss Silvia Treichler , den beiden gf. Vorsitzenden Martha Ortner  und Birgit Bretterklieber und natürlich Bgm Franz Lindschinger gekommen.

Bürgermeister Stephan Oswald und die ehemaligen  Bürgermeister Ernst Summer, Gerhard Eger und Andreas Klement sowie AltBgm ÖkRat Franz Ninaus bildeten das „Gratulantenquintett der Ortskaiser“. Weiters im Kreise der Beglückwünscher die KMB mit Florian Orthaber und Werner DeCecco, der ÖKB mit ÖkRat Rupert Stipper und seiner unermüdlich für die Pfarre eingesetzten  Gattin Rosi. Mit dabei natürlich auch das „Mädchen für alles“ in der Pfarre Werner Reboll und die Familie Schreiner. Ein Novum erfolgte in Form der Glückwünsche der „Wielander Weinfreunde“ mit ihrem Obmann Hans Höller. Nicht zu vergessen Kplm Heinz Tappler, Organistin Maria Jocham, die steten Helfer/innen der Pfarre Ingrid Strohmaier und Familie Löb u. v. a.       

„Lobet und preiset ihr Christen den Herrn“- umgewandelt in „Unser Dechant ist 70 word`n- wir gratulieren“ konnte Herbert Munda die ganze Gratulantenschar in diesen Kanon einstimmen lassen, der ohne große Probe perfekt klang.

Die angebotene Kulinarik vom BS Geiser vlg. Tschankhiasl versetzte anschließend die gesamte Gesellschaft in die beste Stimmung. Herzlichen Glückwunsch dem Jungsiebziger!

Text und Bilder: Alois Rumpf