Zum Inhalt springen

„Ein Musiker aus Leidenschaft“ – nun ganz im Dienste der Musik

„Musik verbindet Menschen

Seit über 30 Jahren ist er auf der Bühne und seit 15 Jahren als Bandleader der „Aufgeiger“ allseits bekannt, die mit ihrem Motto : „Mehr Pep für das Volk“ in den letzten Jahren auf vielen Bühnen Österreichs gegeigt haben, und dieses musikalische Energiebündel asu St. Stefan ,  namens Christian Gruber,  hat sich entschlossen sein Hobby zum Beruf zu machen. Er offeriert seine Leidenschaft zur Musik älteren sowie  körperlich oder geistig beeinträchtigten Menschen. „Es ist an der Zeit einen neuen Weg zu gehen und den möchte ich gerne mit ihnen gehen“, so seine Einstellung. „ Seitdem ich denken kann, gehört mein Leben einfach der Musik. Schon seit meinem dritten Lebensjahr bin ich auf der Bühne. Heute- mit fast 34 Jahren – noch immer mit derselben Euphorie, demselben Ehrgeiz und beinah mit noch mehr Energie dabei“.

Was bewegte ihn zu diesem doch nicht einfachen Schritt? „Ich bin überzeugt davon, dass Musik für beeinträchtigte und alte Menschen wichtig ist. Gemeinsam zu musizieren, Instrumente kennenzulernen, zu singen, einfach einen abwechslungsreichen Tag mit ihnen zu gestalten, finde ich wunderschön“ . Er will durch Musik Bewegungsimpulse- vor allem auch für Menschen mit Demenz-  auslösen, sei dies beim Jodeln oder Singen, frei von der Seele musizieren, musikalischen Spielen- einfach musikalischen Humor bei jedweder Veranstaltung (auch privat) anbieten.

Dieser „Musikworkshop der Volksmusik“ – bei dem er oft  vom vierjährigen Sohn Lukas begleitet wird- ist natürlich ideal für Seniorenheime und Tageswerkstätten- so ist er mittlerweile bei Senecura Stainz, Pflegeheim Perisutti,  Eibiswald,  Lindenhof Kniezenberg. Haus der Generationen, St. Stefan, Behindertenheim Sonnenwald, Eibiswald etc. bestens bekannt und die Bewohner gehen voll aus sich heraus, wie es auch Leiterin Sabine Lerch , Helga Kurath &Team vom HDG St. Stefan bestätigen.

Christian Gruber, Am Sonnenhang 3/2, 8511 St. Stefan/Stainz, 0664 4717334

christian@aufgeiger.at    bzw.   www.aufgeiger.at

Text und Bilder: Alois Rumpf