Zum Inhalt springen

Branddienstleistungsprüfung bei FF Pirkhof erfolgreich abgelegt

OBI Hans-Peter Schirak konnte als stv. Kdt der FF Pirkhof  zur Ableistung der Branddienstleistungsprüfung am Samstag, 11. November  Bgm  Stephan Oswald, BereichsFFKdt  OBR Helmut Lanz sowie das Landesbewerterteam herzlich willkommen heißen.

Eine  Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Pirkhof, stellte sich nach der Feuerlöscherüberprüfungsaktion – gleich 145 Feuerlöscher wurden überprüft und nachjustiert- beim Rüsthausplatz der Branddienstleistungsprüfung Stufe 1 Bronze. Bei dieser Prüfung wird Gerätekunde, ein Ausrüstungsgegenstand wird gezogen und muss u. a.  bei verdeckter Ausrüstung mit der Hand der Platz der Lagerung genau angezeigt werden. Weiters wird aus einem Fragenkatalog von 20 Fragen eine gezogen und diese muss richtig beantwortet werden. Anschließend wird aus zwei Brandmöglichkeiten, Scheunenbrand oder Holstapelbrand gelost - es war diesmal ein „Scheunenbrand“ .  Dieser Brandangriff wird nass in einen vorgegebenen Zeitrahmen durchgeführt, wobei es vor allem um die genaue Durchführung des Brandangriffes geht.

Die gesamte Prüfunq wurde vom Landesbewerterteam -Hauptbewerter: HBI cl, F. Johann Stüfer , Bewerter 1: ABI Rudolf Hofer Bewerter 2: HBI Franz Hutter, Bewerter 3: HBI d. F. Alois Gritsch abgenommen.

Teilnehmer der Prüfunq der F.F. Pirkhof – die von HBI a. D. Josef Schmölzer vorbereitet  wurden- waren  GK: LM Michael Hashold, ME: LM Thomas Langmann, MA: LM Gerwin Klug, ATR|: FM Patrik Gaich, ATR2: FM Marika Langmann WTRS: FM Michael Rene' Bergles, WTR4: FM Oliver Prutsch, STRS: FM Gerhard Wegl STR6: FM Kristina Zangl

Die Prüfung selbst verlief – abgesehen von kleinen Fehlern-  perfekt ab, wobei die Teilnehmer durch einen defekten Verteiler, wofür sie unschuldig waren, doch etwas aus dem Rhythmus kamen. Schlussendlich schafften alle Teilnehmer die  begehrte Plakette  und sowohl Bgm Oswald als auch BerFFKdt Lanz konnten die Glückwünsche an die eifrigen und ehrgeizigen Florianis aussprechen und die FF-Führung unter Hans-Peter Schirak zu einer Stärkung ins Rüsthaus einladen.

Wichtiger Hinweis: Nachdem die FF Jugend von Pirkhof die „Friedenslicht-Aktion 2017 “ für den FF-Bezirk Deutschlandsberg übertragen bekam, treffen sich die Friedenslichtläufer/Innnen  am Freitag,   22. Dezember um 19 Uhr  am Ortsplatz von St. Stefan, um dieses Licht in alle Bezirksorte zu tragen.

Text und Bilder: Alois Rumpf