Zum Inhalt springen

„Gemeinderat kochte (über)“

„Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren: seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Diesem Zitat folgend wurde am 9. Juni  zu einem gemeinsamen Kochen mit den Gemeinderäten/Innen von St. Stefan ob Stainz in die Schulküche der NMS St. Stefan eingeladen. Unter Anleitung und Unterstützung von GRin und Ernährungspädagogin Astrid Schreiner, BED MSc , wurde ein 4 gängiges Menü zubereitet.

Speisenfolge: Hummus (Kichererbsenaufstrich), Topfen-Karotten-Aufstrich, selbstgebackenes Walnussbrot, Spargelsuppe, gebratenes Hühnerfleisch mit Linsen-Letscho und Püree und zum süßen Abschluss gab es Erdbeermuffins mit Vanilletopfen.  Und ganz  entgegen dem Motto „Viele Köche verderben den Brei“ bewiesen Bgm Stephan Oswald&Co. absolutes Talent, sodass einem „Zweitberuf“ nichts mehr im Wege stehen würde, denn obwohl manche Speise eigentlich nach „leicht Verbranntem“ aussah konnte diese mit viel Rotwein gerettet, „kaschiert“ und genussfertig gemacht werden.  

Danke an die sieben  Gemeinderäte/Innen, die am Kochen teilgenommen haben und den Sponsoren, die dieses Kochen unterstützt haben. „Auf ein Neues – demnächst“!

Text und Bilder: Alois Rumpf