Zum Inhalt springen

Für jeden Landessieg eine Rast-Bank der Gemeinde

 

Die Hoffnung bei den Weinbauern der größten Weinbaugemeinde der Weststeiermark – St . Stefan/Stainz- bestehen zu Recht, dass die schöne Schilchergegend  bald von Bänken zum Ausrasten voll sein wird.

Seit 2015- also nach Gemeindezusammenlegung und GR-Wahl-  hat Bgm Stephan Oswald beschlossen, jedem Weinlandessieger eine Rastbank mit entsprechender Plakette und dem Hinweis auf den Landessieg  seitens der Gemeinde zukommen zu lassen. Und nun stehen bereits drei für die müden Wanderer zur Verfügung.

Für den Landessieg Schilcher 2015 Weinbau Friedrich steht diese bei der Kurve zum Hochbehälter in Lestein. Für den Landessieg im Sekt 2015 Weinbau Langmann vlg. Lex steht diese an der Kreuzung Greisdorf-Langegg-Panoramatafel (die derzeit in Arbeit ist)      

Für den Landessieg in Schilcher Langegg 2016 Weinbau Langmann  steht die Bank in der Nähe der „Kraxnerkapelle“ in Langegg.

Bgm Stephan Oswald , der nach Idee von VzBgm Viktor Konrad diese Aktion veranlasste, sucht schon den nächsten Platz für den nächsten Landessieger, zumal es für die heurige Weinernte sehr gut aussieht, es soll nur jetzt trockenbleiben- so der Wunsch der beiden Topwinzer.  Herzlichen Glückwunsch!

Text und Bilder von Alois Rumpf