Zum Inhalt springen

Stockschützen ermittelten den Vereinsmeister

Abschlussmenü durch Starkoch Stefan Herunter

Ein neuer Sieger schrieb sich ins Vereinsbuch des ESV UNION RB Schilcherland St. Stefan am Sonntag 30. Juli ein.

Manfred Bretterklieber gewann die Vereinswertung mit beachtlichen 173 Punkten (116/57)- wobei die Wertung aus einer Kombination zwischen einem normalen Zielschießdurchgang und dem Spangerlschießen besteht.

Auf dem 2. Platz folgte Stefan Bonstingl mit 164 (112/52) und 3. Platz Obmann Ing. Ferdinand Katschner 163 (110/53) Punkten.

Die weiteren Platzierungen:

4. Hans Reinbacher, 153, 5. Josef Bretterklieber, 151, 6. Stefan Herunter; 139, 7. Alois Bonstingl, 137, 8. Egon Haberschek, 134, 9. Iwan Srsa, 129, 10. Hans Fuchs, 128, 11. Andreas Langmann, 125, 12. Friedrich Gaich, 122, 13. Alois Rumpf, 108, 14. August Lnagmann 105, 15. Patrick Gaich, 101, 16. Viktor Binder 63

Eines der absoluten „high lights“ war Stefan Herunter mit dem 6. Platz 139 (93/46) Punkten und zwar deshalb, weil er die gesamten Teilnehmer „nebenbei“ auch bekochte und zusammen mit der unermüdlichen Monika Bonstingl&Co. mit den kulinarischen Hochgenüssen die Mannschaft bei „Best-Stimmung“ hielt.

So gab es u. a. Saiblingsfilet aus der Klause auf Ratatoilles mit Bio-Kräutern, Kalbsschulterscherzerl braissiert an Zweigelt-Rotweinsauce, gedämpftes Kohlrabigemüse, Kartoffelgratin und als Abschluss Dessertvariation ESV.  Der allgemeine Tenor lautete: „Ja bist du deppert- so was Guats!“

Bild und Text: Alois Rumpf