Zum Inhalt springen

Das“ Mediterran“ in Händen des „Chefs“

Seit wenigen Tagen ist das „Mediterran“ in St. Stefan/Stainz in den Händen von Osman- „Ossi“-  Kijcijkyasar mit Gattin Zeynep und Sohn Falco „Giovanni“ , die ebenso wie ihre Vorgänger aus Kurdistan stammen und jahrelange Erfahrung in der Gastronomie haben.

So hat „Ossi“ vor dreißig Jahren in Melk das „Venezia“ eröffnet und geführt. Er rühmt sich nicht ohne Grund, dass er einer der Ersten war, der in Richtung Pizzeria seinerzeit unterwegs war.  Im Jahre 1999 war er -nach Zwischenstation in Hengsberg- der kulinarische Ziehvater für die Sari-Brüder Bilo, Hagi, Beyram und Mehmed  , die er allesamt unter seinen „Fittichen“ zur Ausbildung in der Gastro-Szene  hatte und die ihren erfolgreichen Weg mit der „Mediterran-Linie“ “ in Lannach, Stainz, Stefan und seit dem vorigen Jahr auch am Sobother Stausee beschreiten konnten. Nun ist der „Chef“ zurückgekehrt und hat das Mediterran St. Stefan – nach Intermezzo in Salzburg/Pongau-  übernommen und wird es als Familienbetrieb mit Gattin, Sohn Falco alias „Giovanni“  und Emilie führen, wobei er die breite mediterrane Angebotspalette vor allem auch in Richtung steirisches Backhenderl,  drei verschiedene Mittagsmenüs von Montag bis Freitag – exklusive Dienstag (Ruhetag)-    etc. ausbaut, und  das „Riesenschnitzel“ ebenso im Angebot bleibt, wie auch jederzeit Meze`s,  Calamari, Zander&Co  mit edlen west- und südsteirischen Weinen bzw.  Puntigamer-Bier  serviert wird. Ein großer Gastgarten im Grünen sowie überraschende Speisenangebote werden die Kulinariker von weit und breit wieder zur Verkostung bekommen und sie von der Top-Qualität des Restaurants überzeugen.

Einen ersten Überblick und „kulinarischen Test“  konnte die Gemeindevertretung von St. Stefan/Stainz unter Führung von Bgm Stephan Oswald gewinnen, der sich namens seines Teams herzlichst für die Einführung und die Einladung bedankte. Aber auch Fleisch- und Wurst Fam. Fritz sowie der Besitzer der Räumlichkeiten Franz Haas u. v. a. stellten sich mit ihren Glückwünschen an Osman&Co. ein, wobei Eventmanagerin Monika Fellner keineswegs fehlen durfte : „Em Rojbûna te Ossi“

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10 Uhr bis 22 Uhr , außer  Dienstag Ruhetag 

Tel.: 03463/82179/ bzw. 0664/1644551

Text und Bilder: Alois Rumpf