Zum Inhalt springen

Gleich 105 ÖKB`ler  hauten auf den Tisch

Gleich 105 kartenspielende Kameraden hauten am Samstag, 16. Februar im Mehrzwecksaal auf den Tisch und die Spielleitung mit Obmann ÖkRat Rupert Stipper, Hofrat Mag. Manfred Kuperion und Schriftführer HptmdM Andreas Müller und Josef Kaufmann hatten alle Hände voll zu tun, um alles in geordnete Bahnen zu lenken.

Während das Service mit Christa und Franz Hofer; Rosi Stipper und Piroska Konrad die hungrigen und durstigen Damen und Herren bestens versorgten, hauten die Spieler mehr oder minder erfolgreich kräftig „auf die Tische“- unter ihnen auch Bgm Stephan Oswald oder ÖKB Bezirksvertreter EBezObmann Franz Lambauer.

Nach langem Ringen hatten bei den Damen die Predingerin Juliane Sackl vor der Södingerin Juliane Schober und der St. Stefanerin Elfriede Kratochwill die Nase vorne.

Bei den Herren dauerte die Entscheidung um die Geld- und Warenpreise ( 1. Pl. € 300.--, 2. € 200, 3.€ 100.--)  etwas länger, ehe ein Dreierfinale die Entscheidung brachte.

Sieger wurde Alois Schaller; Hötschdorf, vor Ralph Hiden, Lestein und Ewald Lichtenegger; Rosenhof.

Weitere Reihung: 4. Platz Franz Zach, 5. Franz Grinschgl; 6: Rudolf Reinbacher, 7. Manfred Trifterer, 8. Johann Grinschgl, 9. Reinhard Krill, 10. Johann Scheer.   

Text und Bilder: Alois Rumpf