Zum Inhalt springen

FETT:KAMPF – Die größte Bauchspende Österreichs

300 Kilogramm „gingen verloren“ -und werden hoffentlich nie mehr gefunden

Ein voller Erfolg,  der in dieser Dimension den Workshopleiter  Harry Leskovich aber auch die Organisatorin und Betreuerin Gemeinderätin Astrid Harzl BEd. MSc. und sogar Büchereileiterin Maria Baumert – die den „Fett in Euro“ umgerechneten Scheck entgegennehmen konnte-  überraschte.  

Dass es in Gemeinschaft leichter fällt Körpergewicht bzw. Körperfett zu reduzieren, das können 55 TeilnehmerInnen des FETT:KAMPFs, der in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde St. Stefan ob Stainz stattfand, bestätigen. Vom 23.Jänner bis 24. April  wurden in 6 Workshops, gestaltet von Harry Leskovich mit Team, Strategien und Hintergrundwissen vermittelt um Körpergewicht/-fett zu reduzieren. Im Schnitt verlor jeder Teilnehmer 4 kg Körperfett! Jedes abgenommene Kilogramm Fett wurde in eine Geldspende für die Bücherei St. Stefan ob Stainz umgewandelt und so konnte ein Scheck am Abschlussabend in der Höhe von € 300,- an die Büchereileiterin Maria Baumert feierlich übergeben werden.

Wertung Frauen: 1. Helga Jöbstl, 2.Rosina Jocham, 3. Ulrike Rumpf-Gaar

Wertung Männer: 1. Andreas Schreiner, 2. Franz Wolfgang Rumpf, 3. Franz Jocham

Danke an folgende Sponsoren, die zahlreiche Sachspenden zum Ansporn an die Teilnehmer zur Verfügung stellten:  : Tischlerei Klug Thomas, Caféhaus Ebner Daniela, Rosenhof Glasmanufaktur, Autohaus Jeschelnig, Nah & Frisch Kaufhaus Roßmann, Fleischerei Franz Fritz, Raiffeisenbank Schilcherland, Café Kainz Anita, Massagefachinstitut Monika Hiden, Bergland Milch (Stainzer).

Text und Bilder: Alois Rumpf