Zum Inhalt springen

Vorlesetag der VS im Haus der Generationen

Österreichweit fand am Donnerstag, 28. März ein Vorlesetag statt. Pflegeberaterin  vom Sozialverein Deutschlandsberg  Anita Winkler konnte für  diesen Vormittag  Schüler/Innen der 3. und 4. Klasse der VS St. Stefan/Stainz mit ihrer Leiterin Jutta Nikodem-Eichenhardt gewinnen, die den KlientInnen des Generationenhauses, die aus dem gesamten Bezirk kamen,  nicht nur einen Besuch abstatteten, sondern diese auch mit selbst ausgesuchten Gedichten/Geschichten zu erfreuen.

Tom, Katharina von der 3. a, Michael, Nadine, Viktoria , von der 4. a, Fiona, Elena, von der 4.b, sowie Magdalena, Matthias, Selina und Paulina von der 4. c bewiese ihre große Lesekunst und erhielten dafür großen Applaus.   

Lieder, wie  „Hintan bei das Stodltür“ oder „Es tönen die Lieder“  und eine  gemeinsame Bastelstunde brachten den älteren Menschen, die teilweise an Demenz erkrankt sind, eine schöne Abwechslung in ihren  Alltag.

Frau Winkler führte aber auch an,   dass diese Einrichtung in St. Stefan/Stainz  – das „Haus der Generationen“- im Bezirk Deutschlandsberg noch immer das einzige Tageszentrum  und in seiner Art einzigartig  ist. Jeden dritten Freitag im Monat wird auch ein „Erzählcafe“ (geselliges Beisammensein, bei dem man anderen zuhört, singt oder Geschichten von früher erzählt) angeboten- die nächsten Termine Freitag, 26. April und Freitag 17. Mai – Beginn jeweils um 14 Uhr:  

Text und Bilder: Alois Rumpf