Zum Inhalt springen

105. Wehrversammlung der FF St. Stefan/Stainz ; Bewerbsgruppe – ein Aushängeschild der Feuerwehr

HBI Gerhard Bretterklieber konnte – in alter Tradition-  am „Dreikönigstag“ die Wehrversammlung der FF St. Stefan  im Sitzungssaal des Rüsthauses eröffnen .
OBR Helmut Lanz, ABI Anton Schmid, OLStv des Roten Kreuzes St. Stefan VzBgm  Viktor Konrad, GK Landesrettungsrat BM Gerhard Prall, KontrInsp  PI Stainz  Gerhard Bauer, Bürgermeister HBI a.D. Stephan Oswald und 78 anwesende Feuerwehrkameraden und  die Mitglieder außer Dienst EHBM Karl Schweiger, EBM Bgm a. D. ÖkRat Franz Ninaus, ELM Franz Volk, ELM Eduard Hiden und ELM Karl Klausriegler waren zu diesem Rückblick des Einsatzjahres 2017 erschienen.

Zunächst  wurde an die verstorbene  Fahrzeugpatin Paula Novak gedacht, ehe der Bericht des Kommandanten erfolgte .

Dieser konnte darüber informieren, dass 7 Gesamtübungen mit einem Schnitt von 16,5 Mann stattgefunden haben. Außerdem eine Übung mit der FF Wald, eine Abschnittsübung in Stainz und eine Teilabschnittsübung in Stallhof erfolgten.

Kursbesuche: Es wurden insgesamt 15 Kurse in der Feuerwehr und Zivilschutzschule von 12 Kameraden besucht. Herausragend waren mit 2 Kursen FM Patrick Gaar,  FM Johannes Schriebl . Bei der Technische Hilfeleistungsprüfung am 15. Dezember gab es folgende Erfolge: 1. Stufe Bronze: FM Anna Kölbl, FM Daniel Kainberger

2. Stufe Silber: FM Patrick Gaar, FM Gerhard Jöbstl, FM Werner Leitner, FM David Rivas Graver, FM Johannes Schriebl, FM Manuel Schweiger, FM Markus Wölkart, LM Stefan Klug

3. Stufe Gold: FM Werner Garber, OFM Christopher Schweiger, LM d.V. Hannes  Leski, ELM Franz Volk . Stand Technische Hilfeleistungsprüfung: Bronze70, Silber 60, Gold 50 Kameraden

Ein internes Eisstockschießen, Knödelpartien gegen die FF Gundersdorf, sowie die Teilnahme am Gemeinde ESV Turnier waren die Höhepunkte des letzten Winters.

Beim „Schulter Toni Gedenkschnapsen“ gegen die FF Wald wurde auf 4 : 4 ausgeglichen. Das interne Preisschnapsen hat LM Andreas Fraissler gewonnen, den großen  Allerheiligen - Striezel gewann HFM August Bretterklieber.

Ein Feuerwehr  Tagesausflug  nach Kärnten ( Brauerei Hirt, Weinbetrieb Taggenbrunn ),  ein Wandertag zu den Kameraden HFM Max Höller und HFM Hans Treffler, dann nach Stainz ( Besichtigung des Museums im Schloss ), die traditionelle besinnliche Weihnachtsfeier, wurden organisiert.

Schriftführer HLM d.V. Wolfgang  Rumpf: berichtet über 5 Neuzugänge: JFM Oliver Wasserberg, JFM Thomas Hecke, JFM Thomas Gerhold, JFM Sebastian Reinbacher, FM Daniel Kainberger, sowie  1 Abgang: FM Andreas Köberl. Mitgliederstand 6. Jänner 2018: 93 , 14 Mitglieder FF-Jugend!

Es gab 5 Brandeinsätze und 85 technische Einsätze, sowie 5 Brandsicherheitswachen, das ergibt 95 Feuerwehreinsätze. Bei den über 350 Tätigkeiten wurden insgesamt 14.335 freiwillig geleistete Stunden zum Wohle der Bevölkerung aufgebracht.

Atemschutz LM d.F. Martin Aldrian: 2 neue Atemschutzträger- FM Manuel Schweiger, OFM Christopher Schweiger

Funk LM d.F. Stephan Hiden: FULA Bronze: FM Patrick Gaar, FM Werner Leitner, FM Gerhard Jöbstl, FM David Rivas Graver, JFM Anna Kölbl,   FULA Gold: LM d.S. Bernd Mandl Stangl

Bewerbsgruppe:

Die Bewerbsgruppe hat ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. Landesbewerb in Ilz: 5. Platz in Bronze ( 33,52 Sek.)       2. Platz beim Paralellbewerb, Teilnahme beim Bundesbewerb in Kapfenberg: Bronze 37. Platz ( 35,21 Sek.) – mit einem Wort - die Bewerbsgruppe ist das  Aushängeschild der  Feuerwehr St. Stefan.

Beförderungen:

JFM Anna Kölbl Angelobung und Beförderung zum Feuerwehrmann , FM Werner Garber zum Oberfeuerwehrmann,FM Johannes Schriebl zum Oberfeuerwehrmann,LM d.F. Stefan Höller zum OberLöschmeister,BM Gerhard Prall zum Oberbrandmeister

Auszeichnungen:

25 Jahre: HFM Ing. Günther Prettner und HFM Johannes Wenzl, 40 Jahre: HFM Franz Zach und HFM Josef Langmann, 50 Jahre: HFM Johann Leski, HFM Karl Dengg, HLM Josef Rumpf, HBM d.F. Josef Köberl, HBM Johann Bretterklieber  

Großes  Verdienstzeichen des LFV in Gold: BR d.F. Johann Bretterklieber

Bewerter- Gold für 15 malige Tätikeit:

HLM d.V. Wolfgang Kölbl, HLM d.V. Wolfgang Rumpf Gold für 50 malige Tätigkeit: BI Franz Hiden

Verdienstkreuz BFV DL in Bronze:

HLM Helmut Viltuznik, HBM d.F. Josef Köberl Verdienstskreuz der steir. Landesregierung in Gold: HBI d.F. Franz Jandl

Als 3. Kassaprüfer neben OFM Werner Garber und HFM August Bretterklieber wurde HFM Josef Klug gewählt.

Die  Ehrengäste konnten in ihren Ansprachen die nicht nur die ausgezeichnete Leistung der schlagstarken Wehr sondern auch die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Einsatzorganisationen hervorheben.

Großer Dank kam vor allem auch von Bgm Stephan Oswald, der ja selbst jahrelang an der Spitze der FF St Stefan stand.

Kommandant HBI Gerhard Bretterklieber beendete schließlich  die 105. Wehrversammlung mit einem dreifachen „Gut Heil“, ehe ein  üppiger  „Bauernschmaus“ - Caterer Peter Auer- den Florianis neue Kräfte für 2018 verlieh.

Bilder und Text: Alois Rumpf