Zum Inhalt springen

Focus Z - Wildes Gemüse und freches Früchtchen

Ziel des Projektes ist es, heimisches Wildgemüse und heimische Wildkräuter künftig verstärkt in das kulinarische Angebot der Region zu integrieren. Damit soll die Angebotspalette deutlich erweitert und attraktiviert werden  und zugleich begegnet man so einem absoluten Trend in der Ernährung, der in Richtung Verwendung biologischer und naturnaher Grundlagen geht. Im Rahmen des Projektes soll auch ein Verzeichnis der Wildgemüse-Arten in der Region sowie ein Konzept zur „Erlebnis-Kulinarik“ entstehen.

Als Projektträger für das von den Gemeinden Greisdorf, Gundersdorf und St. Stefan ob Stainz betriebenen Projektes fungiert der Tourismusverband Schilcherland Stainz-Reinischkogel. Initiiert wurde das vom Land Steiermark geförderte Projekt von der auf dem Gebiet anspruchsvollster Kulinarik äußerst aktiven Winzerin Gabriele Kleindienst aus Gundersdorf.