Zum Inhalt springen

Volkstanzgruppe

Volkstanzgruppe St. Stefan ob Stainz

Im Jahre 1977 wurde die Volkstanzgruppe St. Stefan ob Stainz durch Franz Herunter als lose Vereinigung gegründet und trägt seit dieser Zeit wesentlich zur kommunalen Kulturarbeit bei. Seit 2002 wird der Verein vom Obmann Bernhard Csernicska geleitet. Ihm und seinem Team ist es zu verdanken, dass die Tanzkultur nicht in Vergessenheit gerät. Volkstanz kann nur in einer Gruppe „gelebt“ werden. Eine homogene Gemeinschaft ist damit Voraussetzung für die Ausübung dieses Hobbys. Der vertrauensvolle Umgang zwischen den Mitgliedern kennzeichnet die Gruppe.

Volkstanzen ist gelebtes Brauchtum erhalten!

Unter diesem Motto versuchen wir Volkskultur im Ort zu bewahren. Junge und ältere Semester sind gleichsam bemüht bestehende Tänze zu erhalten und neue österreichische bzw. auch Volkstänze aus dem europäischen Raum zu erlernen.

Die weststeirische Tanzkultur ist untrennbar mit einem Namen verbunden. Franz Deutschmann - unser Tanzlehrer und Spielmann begleitet uns durch das ganze Jahr.

Würden nicht Personen, wie Franz Deutschmann, unermüdlich an der Wissensweitergabe arbeiten, wäre es um die Volkstanzkultur in vielen Orten der Weststeiermark schlecht bestellt.

Der Spaß steht an erster Stelle. So stellen unsere Proben (vom Ende Oktober bis Mai) auch immer einen Ort der Kommunikation und der lustigen Begegnung dar. Eine Jause darf dabei nicht fehlen und so bemüht sich jeweils ein Pärchen für das leibliche Wohl.

Bei verschiedenen Anlässen treten wir gerne auf. Neben dem Volkstanzen veranstalten wir jedes Jahr einen "Steirerball". Mit diesen Einnahmen bestreiten wir unsere zusätzlichen Vereinsaktivitäten. Die Wanderung zum Palmsonntag und zum Nationalfeiertag, ein jährlicher Ausflug und Besuche von offenen Volkstanzfesten stehen am Programm.

Haben wir Ihr Interesse geweckt so melden Sie sich bei uns!